Bachbl├╝tentherapie

Die Blütenessenzen dienen der Umstimmung und Regeneration disharmonischer Seelenzustände. Dr. Bach erfand in den 30er Jahren eine einfache und sehr effektive psychosomatische Methode. Er betrachtete Krankheit als Signal für ein Ungleichgewicht, das entsteht, wenn sich der Mensch nicht mehr im Einklang mit seiner Seele befindet. Laut Dr. Bach sind es diese negativen Zustände, die Leiden und Krankheiten auslösen. Die Pflanzenessenzen sind Balsam für die Seele und schmelzen Blokaden, Widerstände und Begrenzungen "wie Schnee in der Sonne".